Sie befinden sich hier

Inhalt

Unterwegs mit dem Rad

Die flache niederrheinische Landschaft ist ideal zum Radwandern. Dabei liegt Neukirchen-Vluyn sowohl auf der „Niederrheinroute“ – einem ausgeschilderten Radwegesystem mit einer Gesamtlänge von mehr als 2.000 Kilometern – wie auch der „Baumkreisroute“.

Die folgenden Routen der „Niederrheinroute“ verlaufen durch unser Stadtgebiet:

• Route 18: Krefeld-Uerdingen (Burg Linn) - Neukirchen-Vluyn 29,5 km

• Route 19: Neukirchen-Vluyn - Moers 17,5 km

Baumkreisroute - unterwegs mit dem Rad - Meors, Kamp-Lintfort, Neukirchen-Vluyn
Die Radkarte zur Baumkreisroute finden Sie im Downloadbereich der Internetseite der Stadt Neukirchen-Vluyn ebenso eine Routenübersicht als GPX-Track für das Navi.

Die etwa 42 Kilometer lange „Baumkreisroute“ verbindet die vier Städte Moers, Kamp-Lintfort, Rheinberg und Neukirchen-Vluyn, die gemeinsam den Landschaftspark Niederrhein bilden. Die abwechslungsreiche Strecke führt durch die niederrheinische Kendel- und Donkenlandschaft, bietet aber auch eine Reihe sehr unterschiedlicher „Stadtansichten“.

Highlights entlang der Strecke sind die Halden Norddeutschland und Pattberg mit ihren Landschaftsmarken „Himmelstreppe“ und „Geleucht“. Auch das Kloster Kamp und die Rheinberger Innenstadt sind lohnenswerte Ausflugsziele, an denen die Tour direkt vorbeiführt. Wer eine gemütliche Tagestour mit interessanten Zwischenstopps sucht, liegt mit der Baumkreisroute genau richtig. Die Route ist durchgehend ausgeschildert.

Die Radkarte zur Baumkreisroute finden Sie im Downloadbereich der Internetseite der Stadt Neukirchen-Vluyn ebenso eine Routenübersicht als GPX-Track für das Navi.

Weitere Informationen zum Projekt Landschaftspark Niederrhein und Freizeittipps zu den vier Städten Moers, Kamp-Lintfort, Rheinberg und Neukirchen-Vluyn finden Sie in der neu erschienenen Broschüre „Freizeit neu erleben“ oder auf www.landschaftspark-niederrhein.com.