Sie befinden sich hier

Inhalt

Gewerbegebiet Niederberg

Freizeit, Wohnen und Arbeiten in einem lebendigen Stadtteil

Das ehemalige Zechengelände Niederberg entwickelt sich zu einem vitalen Standort, der Handel und Gewerbe, Freizeit und Wohnen miteinander verbindet: Nördlich der Niederrheinallee entsteht ein attraktives Wohngebiet mit direkter Anbindung zum Schulzentrum, einer KiTa vor Ort und vielen Grünflächen. Die insgesamt neun Hektar umfassenden Gewerbeflächen befinden sich an der Fritz-Baum-Allee, im südlichen Teil des Niederberg-Geländes.  Gerade für kleine und mittlere Betriebe, die Wohnen und Arbeiten verbinden möchten, bietet die Lage, das Umfeld sowie die Infrastruktur des Gewerbegebiets Niederberg die dafür geeigneten Voraussetzungen und Entfaltungsmöglichkeiten.

GPNN – Gewerbepark Neukirchen-Nord

Gute Adresse mit bester Infrastruktur

Der Gewerbepark Neukirchen-Nord liegt äußerst verkehrsgünstig in unmittelbarer Nähe der A 57, Anschlussstelle Neukirchen-Vluyn/Moers-Hülsdonk. Das Gewerbegebiet hat sich als gute Adresse für Handel, Handwerk, produzierendes Gewerbe und Dienstleistung bewährt. Fast 100 Unternehmen beschäftigen hier ca. 800 Mitarbeiter/-innen und stehen für den Slogan: „Neukirchen-Nord, Ihre Experten vor Ort!“. www.gpnn.de

Gwerbepark Neukirchen-Nord

Gewerbegebiet Vluyn-Süd

Voll ausgelastet

Das Gewerbegebiet Vluyn-Süd liegt direkt an der A 40, Anschlussstelle Neukirchen- Vluyn, und in unmittelbarer Nähe zur Autobahn A 57. 20 Autobahnminuten entfernt liegt der Binnenhafen in Duisburg, eine halbe Stunde ist es zu den Flughäfen Düsseldorf (30 km) und Weeze (50 km). 1991 wurden die ersten Betriebe angesiedelt. Derzeit ist die Fläche vollständig ausgelastet. Hier haben sich ca. 80 Unternehmen mit knapp 800 Arbeitsplätzen angesiedelt.